Startseite
Vom Landkreis Cloppenburg beauftragtes Vermittlungsbüro für professionelle Kindertagespflege
Beratung, Vermittlung und Fortbildung für Tagespflegepersonen
Unterstützung von Eltern bei der Suche nach einer qualifizierten Betreuung

Impressum
Für wen ist es interes-
sant, Tagespflege-
person zu werden?

Ausbildungskurse
Fortbildungen
Wer betreut die Kinder?
Wo gibt es im Landkreis Tages-
pflegepersonen?

Das Team, der Träger
und weitere Hinter-
grundinformationen

Wichtige Stationen im Leben des Kinder-
tagespflegebüros

Bücherei
Kontakt und
E-Mail an uns

Kollegen-Vertretungs-Spielkreise im Landkreis Cloppenburg
Tagespflegepersonen mit ihren Tageskindern und auch den eigenen Kindern nehmen an den Spielkreisen teil. Diese Gruppen dienen der besseren Vernetzung der Tagesmütter und sollen unter Anderem bewirken, dass Tageskinder mögliche Vertretungen ihrer Tagesmutter schon im Vorfeld kennenlernen.Um sich mit Kolleginnen auszutauschen, gibt es in manchen Orten auch regelmäßig abendliche Treffen für die Tagesmütter.

Für die Spiel- und Arbeitskreise gilt seit Sommer 2011: Drei Besuche eines Arbeitskreises und sechs Besuche eines Spielkreises im Kalenderjahr können jeweils als eine Fortbildung gewertet werden.

Die Gruppen werden hier ihren Orten entsprechend alphabetisch aufgeführt. Wenn sich eine Gruppe genauer vorstellen möchte, ist dies nach Absprache jederzeit möglich.

Zurzeit gibt es Spielgruppen in
Barßel, Cloppenburg, Friesoythe, Garrel, Löningen und im Saterland, die Gruppen sind auf dieser Seite alphabetisch geordnet.
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern" Cloppenburger Vertretungs-Spielkreis

Der Spielkreis in Cloppenburg trifft sich
14-tägig immer donnerstags von 9.30 - 11.00 Uhr in der VHS Cloppenburg. Geleitet wird die Gruppe von der Erzieherin Doris Deeben-Diekmann.

Die folgenden Fotos und Texte wurden von den teilnehmenden Tagespflegepersonen erstellt.

Wer beim Anschauen und Durchlesen feststellt, dass er mitmachen möchte, kann gerne teilnehmen. Um Anmeldung wird gebeten beim Kindertagespflegebüro unter Tel. 0 44 71 / 1 84 49 80.

Im
2. Halbjahr 2011 beginnt der Kurs wieder am 18. August
Im
1. Halbjahr 2012 beginnt er am 5. Januar

Die Inhalte des Kurses werden mit allen Teilnehmern besprochen. Etwaige Außentermine werden jeweils angekündigt.

Die Tagespflege- personen haben einen Ausflug gemacht:
Gesundes Frühstück bei dem Tagesmütter Spielkreis Cloppenburg:
Gesund und lecker soll es sein. Und die Kinder wissen: "Von jeder Farbe muß etwas zu Essen dabei sein, dann bleiben wir gesund."
Waldspaziergang, denn Bewegung hält fit und es gibt soviel zu entdecken. Aber bitte nicht gleich aufessen, wenn es nach Bohne aussieht.
Bohne oder Raupe?
Ja was ist das denn nun? Grün zum Essen für uns oder für die Vögel?
Murmelbilder sind keine Hexerei
Barßeler Vertretungs-Spielkreis
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern"


VHS / Bildungswerk Barßel

Die Anmeldung ist jeweils nötig bei Heike Pawlik unter Tel. 0 44 99 / 9 10 69

Jeden letzten Freitag im Monat trifft sich die Spielgruppe: "Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern", Spielkreis zum Kennenlernen und evtl. Bildung eines Vertretungskreises, Villa Kunterbunt, 15.30 - 17.00 Uhr

In den Ferien fällt der Spielkreis eventuell aus. Das ist jeweils mit Heike zu klären.

Osterspaziergang des Vertretungsspielkreises im Frühling 2010
Es wurden Osterkörbchen gesucht und gefunden.
Es wurde gehüpft und gesprungen.
Es wurde im Sandkasten gespielt und noch Vieles mehr.

"Na, wer möchte noch einmal rutschen?"
Für den Nachhauseweg setzen sich die Kleinen dann in das "Tagesmüttermobil" und gleich geht es los. Aber was ist denn das? Alle fragen sich was die Kinder so fasziniert. Der zweite Blick bringt Klarheit: Die Enten möchten mit.
Was tun wir für Tagespflegepersonen, Eltern und Kinder?
Vertretungs-Spielkreise, Gesprächskreise mit Kolleginnen vor Ort, Flohmarkt, Hilfsangebote, Wissenswertes
"Wi hefft Wintertied"

Und was kann man da machen mit so vielen Tagesmüttern, Tageskindern, Ideen und Kreativität. Genau - Futterglocken für die Vögel. Dann hat der Vertretungsspielkreis auch gleich Gelegenheit zu einem Winterspaziergang wie er schöner nicht hätte sein können.

Und noch ein paar schöne Bilder von irgendwann mal.

ACHTUNG: Alle Augen nach links - da sieht man die Leiterin der turbulenten Runde mal richtig. Es ist unser aller liebe Doris.

Tagesmotto: "Viele Köche verfüllen den Brei"
So ging das eine Jahr zu Ende und das nächste hat dann irgendwann auch begonnen.

Bald ist schon wieder Sommer. Was uns der wohl wieder alles bringt ...

Friesoyther Vertretungs-Spielkreis
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern"


Die Anmeldung ist jeweils nötig bei Gunda Rohjans unter Tel. 0 44 91 / 26 08

07.01.2010, Donnerstag, Spielkreis zum Kennenlernen und zur Bildung eines Vertretungskreises

AB DANN jeden 1. Donnerstag im Monat von 15.00 - 16.30 Uhr im Gemeindehaus "Grüner Hof" oder im Kindergarten St.-Cristopherus, nachzufragen bei Gunda Rohjans
Garreler Vertretungs-Spielkreis
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern"


Spielkreis zum Kennenlernen und zur Bildung eines Vertretungskreises. Die Anmeldung ist jeweils nötig bei Jutta Kühling-Bley unter Tel. 0 44 74 / 4 16

Alle 14 Tage donnerstags
von 9.00 -11.30 im evangelischen Pfarrheim
Löninger Vertretungs-Spielkreis
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern"


Die Anmeldung ist jeweils nötig bei Dorle Schnelle unter Tel. 0 54 32 / 9 22 77

07.01.2010, Donnerstag, Spielkreis zum Kennenlernen und zur Bildung eines Vertretungskreises

AB DANN jeden 2. Dienstag im Monat von 9.00 -10.30 im Pfarrheim
Saterländer Vertretungs-Spielkreis
"Spielen und Lernen für Tagesmütter mit ihren Kindern und Tageskindern"


Die Anmeldung ist jeweils nötig bei Sonja Elsner unter Tel. 0 44 92 / 91 37 71

Erstes Treffen am 19. Januar 2011 um 10.00 Uhr im Bonifatius-Haus am Kolpingplatz in Scharrel, Spielkreis zum Kennenlernen und zur Bildung eines Vertretungskreises

AB DANN jeweils einmal pro Monat an einem Dienstagvormittag. Die Termine werden noch bekannt gegeben oder sind bei Sonja Elsner zu erfragen.