Startseite
Vom Landkreis Cloppenburg beauftragtes Vermittlungsbüro für professionelle Kindertagespflege
Beratung, Vermittlung und Fortbildung für Tagespflegepersonen
Unterstützung von Eltern bei der Suche nach einer qualifizierten Betreuung
Wer betreut die Kinder?
2: Petra
9: Ina aus Sevelten
1. Martina
8: Zlata
7: Hanka
6: Julia
5: Marianne
4: Sonja
3: Sabine
Ich arbeite als Tagesmutter, weil…

- es mir Spaß macht viel Zeit mit Kindern zu verbringen.
- ich die Entwicklung des Kindes beobachten, begleiten und unterstützen möchte
- ich ihre Kreativität und Phantasie anregen möchte
- ich Bewegung fördern und Ruhe zulassen möchte
- ich die Sinnesentwicklung, die Grob- und Feinmotorik fördern möchte
Unsere Wohnumgebung

Wir leben im Erdgeschoss eines Bauernhauses.
Im Kaminzimmer und im Spielzimmer ist genug Platz für die Kinder zum Spielen und Toben.
An dem Bauernhaus befindet sich angrenzend ein Pferdestall mit Reitplatz. Unsere kleine Fee ist super lieb und auch für ganz kleine Kinder zum Reiten geeignet.
Im großen Garten gibt es viele Spielgeräte - Schaukel, Rutsche, Sandkasten, Trampolin, Spielhäuschen usw. Hier können die Kinder sich frei bewegen.
Wir haben keinen Teich und der Garten ist komplett eingezäunt.
Wenn das Wetter mal nicht so gut ist, können sich die Kinder im Spielzimmer mit Lego, Bauklötzen, Little People Spielzeug, Büchern oder Bastelmaterial die Zeit vertreiben.
Auf unserem Grundstück befindet sich ein kleiner Wald, der zum Höhlenbauen und zum Verstecken spielen einlädt.
Auf dem großen Hof haben die Kinder viel Platz zum Fahren mit diversen Fahrzeugen. (Trettrecker, Bobbycar , Inliner, Fahrrad etc.)
Wir freuen uns auf viele nette Tageskinder.

Wenn Sie Ihr Kind oder Ihre Kinder bei uns betreuen lassen möchten, sind Sie herzlich eingeladen zu einem Kennenlerntreffen.
Bitte wenden Sie sich an das Kindertagespflegebüro unter Tel. 0 44 71 / 1 84 49 80. Die dortigen Mitarbeiterinnen werden Sie gerne an mich vermitteln.

Ina, Ida, Svenja und Alexander
Ziele und Schwerpunkte:

- Förderung sozialer Kompetenzen durch das gemeinsame Spielen. Kinder lernen miteinander umzugehen indem sie teilen, toben, streiten und sich wieder vertragen.  
- Die Kinder kommen bei uns viel an die frische Luft und dürfen sich draußen richtig austoben.
- In unserer ländlichen Umgebung gibt es viele Weiden wo man Kühe, Pferde, Ziegen, Schafe und auch exotische Tierarten begucken kann.
- Gegenüber in der Siedlung ist ein schöner Spielplatz mit Seilbahn, Vogelnestschaukel, Wippe, Rutsche und Sandkasten mit Bagger.
- Auf unserem Hof lernen die Kinder den Umgang mit Pferden und Kaninchen. Der Umgang mit Tieren prägt die Kinder, lässt Sie selbständig und pflichtbewusst werden.
- Im Wald können die Kinder Höhlen bauen, Verstecken spielen und die Natur erkunden.
- Außerdem gibt es im Garten außer den Spielgeräten viel zu entdecken, z. B. Obstbäume und Sträucher, schöne Sommerblumen, einen Springbrunnen…
10: Irene